Heljar und Svaðilfari zum Saisonstart sehr erfolgreich

Nach erfolgreichem Saisonauftakt mit einer persönlichen Bestleistung in der F1 und 7,27 Punkten in der Vorentscheidung an den Bayerischen Meisterschaften in Hammersdorf konnten Heljar und Silvia am WM Qualifikationsturnier auf dem Alpenhof Mitte Juni den Fünfgangpreis gewinnen. Auch Svaðilfari, den Silvia von Grund auf selbst ausgebildet hat, gelang ein schwungvoller Auftakt in der F1, der trotz kleiner Fehler mit 6,4 Punkten und  erneuter Bestätigung der A – Qualifikation bewertet wurde. Besonders glänzen konnte der von Agata Macek gezogene Hengst in seiner ersten Passprüfung überhaupt. Mit durchwegs 7er Wertungen für die Passqualität standen am Ende 6,38 Punkte auf dem Papier und mit etwas mehr Routine wir er in dieser Prüfung richtig stark werden können.


     

Silvia wird Markenbotschafterin von Mountain Horse 2019

Der Erfolg der letzten Jahre trägt auch insofern Früchte, als dass immer mehr Firmen im In und Ausland mit Silvia als Markenbotschafterin zusammenarbeiten. So auch die traditionelle und renommierte schwedische Bekleidungsfirma Mountain Horse. Seit über 15 Jahren verkaufen wir auf Hafnersholt bereits Mountain Horse Bekleidung und Schuhe und geben gerne Auskunft zur aktuellen Kollektion. Alle auf www.mountainhorse.se erhältlichen Produkte können über uns bestellt werden.


     

Toller Bericht über Silvia im Westallgäuer

Benjamin Schwärzler von der Sportredaktion hat einen gut recherchierten Bericht über Silvia veröffentlicht. Hier könnt ihr ihn lesen : 2019-04-06_Der_Westallgaeuer_Die_Beste_des_Landes


     

Interview mit Silvia auf der neu gestalteten marstall Seite

Unter folgendem Link findet ihr ein aktuelles Interview mit Silvia, welches ihr Sponsoringpartner marstall auf seiner neuen Webseite veröffentlicht hat. Wer Fragen zu dem Marstall Produkten hat, darf sich gerne bei uns melden. Viel Spass beim Lesen.


     

Silvia ist Reiter des Jahres 2018

Ende März wurde ich an der Generalversammlung des Schweizer Islandpferdeverbandes als Reiterin des Jahres 2018 in der Kategorie „Erwachsene“ ausgezeichnet. Ein toller Abschluss der Saison 2018, deren Höhepunkt die Mitteleuropäischen Meisterschaften mit zwei Titeln in Fünfgang und Fünfgangkombination waren. Ganz besonderer Dank gilt all den Mitgliedern, die durch ihre Stimme zu dieser ehrenvollen Auszeichnung beigetragen haben. Jetzt heisst es nach vorne blicken und sich nicht auf den „Lorbeeren auszuruhen“. Ein spannendes Jahr liegt vor uns und ich werde mit Freude stetig daran arbeiten, feiner und besser mit Heljar kommunizieren zu können. Vor allem wünsche ich mir, dass ein Funke meiner Leidenschaft und Begeisterung für diese wundervollen Pferde auf meine Schüler überspringt und ich sie weiterhin auf ihrem Weg zu einem fairen und harmonischen Miteinander mit ihren vierbeinigen Partnern begleiten darf!


     

Hier das Kamban Video in voller Länge

Aufgrund der positiven Resonanz habe ich hier das Video vom Ritt mit dem Knotenhalfter in voller Länge für euch. Viel Spass beim Ansehen.


     

Blick über den Tellerrand: HMS und Sportreiten

 Hier ein Bericht der Horsemanship Schule Schweiz:
„Die erfolgreiche Islandpferde-Reiterin Silvia Ochsenreiter beweist: Es geht! – Natural Horsemanship kann mit Sportreiten verbunden werden und ist absolut kein Widerspruch!

Herzlichen Dank an Silvia für die Aufnahmen und dass sie sich so für das Verbinden beider „Welten“ einsetzt!“

Danke an Ilena Forster von HETS für die Idee und die Umsetzung.


     

Heljar und Silvia in der Weltrangliste auf Platz 13 im Fünfgang

Zu Beginn der aktuellen Turniersaison 2019 befindet sich Heljar auf Platz 13 der Weltrangliste in seiner Paradedisziplin, der F1. Heljar wird dieses Jahr 16 und lebt nun seit 10 Jahren auf Hafnersholt. Nach einem langen und harten Winter mit erschwerten Trainingsbedingungen haben wir nun das intensivere Training wieder aufgenommen, mein Ziel, eine erneute Teilnahme an den Weltmeisterschaften in Berlin, klar vor Augen. Aber vor allem möchte ich ihn weiterhin so gesund und leistungsbereit erhalten können. Jeder Ritt auf ihm ist ein Geschenk, Heljar ist mir in all den Jahren sehr ans Herz gewachsen. Kein auch noch so grosser Turniererfolg kann dieses Gefühl der Verbundenheit und Nähe toppen.


     

Herzlichen Dank an meine Sponsoren

Das letzte Jahr war von guter Zusammenarbeit mit alten und neuen Sponsoringpartnern geprägt, welche mich zu meiner grossen Freude auch wieder in dieser Saison grosszügig unterstützen werden. Ich vertraue auf das hochwertige Futter von marstall, mit welchem nicht nur die Turnierpferde gut versorgt sind, sondern auch vom Fohlen bis zum Senior an alle Futterbedürfnisse gedacht wird. Heljar wird seit Jahren ausserdem von Thomas Lutsch von Luckylage unterstützt, da er als Heuallergiker auf staubfreies Futter angewiesen ist. Meine Schüler können dank der modernen Technik von CEECOACH dem Unterricht bestens folgen und nicht nur meine Stimme wird geschont, sondern der Unterricht wird mittels der Gegensprech-Funktion auch auf grössere Distanzen äusserst effizient. Danke an dieser Stelle für das Vertrauen und auf weiterhin gute Zusammenarbeit!


     

Silvia erneut für die Wahl zum Reiter des Jahres nominiert

Die Sportkomission der IPVCH hat ihre jährlichen Kandidaten für die Abstimmung zum Reiter des Jahres nominiert. Auch Silvia ist wieder unter den drei zu wählenden Sportlern in der Kategorie „Erwachsene“. Eine grosse Ehre, zumal es einige herausragende Reiter im letzten Jahr gab. Heljar und Silvia hatten eine grossartige Saison, welche mit zwei mitteleuropäischen Meistertiteln (Fünfgang und Fünfgangkombination) gekrönt wurde. Erstmalig konnte ein Schweizer Reiter einen solchen Titel in einer der vier Ovalbahnprüfungen der Meisterklasse gewinnen. Wer Mitglied des Schweizer Islandpferdeverbandes ist und für Silvia abstimmen möchte, kann dies unter folgendem Link:

Herzlichen Dank für eure Unterstützung!