Beritt

Beim Beritt steht bei mir das physische und psychische Wohlbefinden des Pferdes an erster Stelle. 

Deshalb ist es mir wichtig, genügend Zeit und Ruhe für meine Arbeit zu haben. Nichts ist schlimmer, als ein überfordertes Tier, dem es nicht ermöglicht wurde, das Gelernte auch zu verarbeiten! Nur wenn das Pferd als Individuum im Vordergrund steht, kann es seinen Fähigkeiten entsprechend sinnvoll und effektiv ausgebildet und gefördert werden. Auf diese Art und Weise sind Fortschritte auch dauerhaft zu erhalten und sie werden sich am Erfolg der Ausbildung noch lange erfreuen können.

Regelmässig bilde ich mich bei namhaften Trainern und Bereitern weiter. Auch den Austausch mit Kolleginnen und Kollegen pflege ich mit Freude und Enthusiasmus. Die dabei gewonnen Erkenntnisse kommen auch ihrem Pferd zu Gute.

Pferde zum Einreiten werden prinzipiell nur für 3 Monate und länger angenommen. Ich arbeite die Jungpferde anfangs konsequent mit Kappzaum, Knotenhalfter oder dem Micklem Multibridle. Erst wenn das Pferd sicher in den Grundgangarten läuft, wird es auf Trense umgestellt. Eine Methode, die sich in den letzten 20 Jahren mehr als bewährt hat.

Etliche Male gelang es mir, Zuchtpferde für das Eliteregister zu qualifizieren. Darunter Elding von Hafnersholt mit 8,08 total und 8,36 für Reiteigenschaften, Svarti-Petur vom Ohetal mit 8,11 (fünfjährig), Ríkey frá Stóra-Hofi mit 8,05 und Heljar frá Stóra-Hofi mit 8,13.

Egal ob Jungpferdearbeit, An – und Einreiten, Eintölten, Korrektur oder Training für Turnier und Zuchtprüfungen, alle Bereiche des Trainings von Islandpferden liegen mir am Herzen und begeistern mich jeden Tag auf´s Neue.

Die Berittpferde sind in großen, sauberen Boxen oder überdachten Einzelpaddocks untergebracht.

Ich freue mich darauf, Ihr Pferd kennenzulernen und Ihnen zu helfen!

Der Beritt kostet € 45,- pro Einzellektion inklusive Beratung
oder € 200,- / Woche (5 Einheiten)
oder € 750,- / Monat

Dazu kommen noch € 20,- / Tag , € 100.- / Woche bzw. € 280,- / Monat für Futter (incl. Kraftfutter) und Unterkunft.
Die Pension für Hengste während des Beritts beträgt € 330,- / Monat (incl. Kraftfutter).

Für das Vorstellen ihres Pferdes auf einer Zuchtprüfung berechne ich € 300,- für die Tage der Veranstaltung.