Monika Lehmenkühler sponsert einen LG Zaum für Teikn

Nachdem ich der Erfinderin des LG Zaums, Monika Lehmenkühler, von Teikns Erfolg mit ihrem „Glücksrad“ berichtete, war sie begeistert und sofort bereit, einen Zaum für die mitteleuropäischen Meisterschaften zur Verfügung zu stellen. Mehr über die Wirkungsweise dieser gebisslosen Zäumung und deren Anwendungsmöglichkeiten könnt ihr  hier nachlesen.

Herzlichen Dank für das Vertrauen und die Unterstützung!


     

Grosszügiges Sponsoring von Geser Erdwärme und Mühldorfer Pferdefutter

Heute erreichte uns die gute Nachricht, dass sowohl die Firma Geser Erdwärme aus Opfenbach, die sich auch schon 2013 am Sponsoring zur WM in Berlin beteiligt hatte, sowie der bekannte Futtermittelhersteller Mühldorfer einen grosszügigen Beitrag in Form von Geld und Sachspenden zur MEM leisten. Dank herzlichen Dank und auf weitere gute Zusammenarbeit!


     

Teikn und Heljar sind für die Mitteleuropäische Meisterschaft qualifiziert

Vor zwei Jahren fanden die Meisterschaften auf der tollen Anlage des Hirtenhofs bei Frankfurt statt und damals ging ich mit Vonarneisti frá Lynghaga an den Start. Er konnte sich als Sieger des B- Finals im Fünfgang für das A- Finale qualifizieren und wurde dort mit 7,o5 Punkten fünfter. Der grösste Erfolg vor zwei Jahren war der Sieg im 150 Meter Passrennen mit Vonarneisti und der Titel Mitteleuropäischer Meister. Hier ein Link zum damaligen Artikel. mehr…


     

Bildergalerie Kongur von Hafnersholt

Die Bilder sind an seinen ersten Lebenstagen entstanden, allerdings hatte ich bisher noch keine Zeit sie hochzuladen. Mittlerweile hat er den Spitznamen „Litli Kongur“ was soviel heisst wie „kleiner König“ , weil er mit Abstand das kleinste und zarteste Fohlen ist- aber auch das goldigste ;-). mehr…


     

Rennpass vom Feinsten

Fotografie von Roman Bächthold


     

Teikn gibt Vollgas und holt Bronce an der Schweizer Meisterschaft

Das Pech mit Heljar  vergessen lies mich der schöne Erfolg und Platz drei im Passrennen 250 Meter mit der tollen Teikn frá Keldudal. Es war erst ihr dritter Start im Passrennen und dieses Mal ritt ich sie gebisslos um zu zeigen, dass  Rennpassreiten auch ohne grobe Zügeleinwirkung und scharfe Gebisse möglich ist. mehr…


     

Pech bei Schweizer Meisterschaft

Zunächst sah alles danach aus, als ob es ein äusserst erfolgreiches Turnier werden würde. Heljar konnte sich in seinem ersten Start in der T4 mit 6,6 Punkten für die Sportklasse A qualifizieren und belegte Rang eins. Am nächsten Vormittag fand der Fünfgangpreis statt. mehr…


     

Traumhaftes Training im Engadin mit Heljar

Hier ein paar Impressionen von unserem Trainingsbesuch im Engadin. Endlich konnte ich das Video etwas schöner zusammenstellen- lasst euch überraschen! Heljar hat sich wohl an seine Heimat Island erinnert und lief wunderbar locker , geschmeidig und zufrieden mit 8er Eisen ohne zusätzliche Gewichte. Danke an Wilfried und Karen für die Gastfreundschaft und die Unterstützung!

HeljarEngadin2014 from Hafnersholt on Vimeo.


     

Teikn gibt Gas im Engadin

Teikn from Hafnersholt on Vimeo.

Teikn genoss die wunderbaren „Rennpassstrecken“ und war sichtlich zufrieden nach ihrem ersten Sprint.


     

Heljar und Teikn erfolgreich

Der grossen Hitze zum Trotz war auch Teikn gut aufgelegt und erreichte im 250 Meter Passrennen den zweiten (leider mussten wir alleine starten) und im Speedpass den dritten Rang mit handgestoppten 8,16 Sekunden. Heljar gelang ein sauberer Fünfgang und wir bekamen zum ersten Mal in der Vorentscheidung von zwei Richtern die 10 im Schritt! Er landete mit 6,8 Punkten auf Rang eins, zweiter wurde Uwe Brenner mit einer schönen Vorstellung von Freyr frá Votmúla und 6,7 Punkten. Ein Finale wurde nicht abgehalten, da wir die einzigen Starter in der F1 waren. mehr…