Heljar und Silvia zweifache Schweizer Meister 2017

Nach vier Silbermedaillen in den vergangenen Jahren im Fünfgangpreis auf den Schweizer Meisterschaften holte sich Heljar mit einer persönlichen Bestleistung von 7,2 Punkten in der Vorentscheidung und sagenhaften 7,55 Punkten im Finale den Titel des Schweizer Meisters in der Fünfgangprüfung F1 der Sportklasse A in Brunnadern. Auch in der Töltprüfung T2 standen nach der Vorentscheidung 7,33 Punkte zu Buche, ebenfalls  Bestleistung und der vorläufige dritte Platz. Im Finale, welches 2 Stunden vor dem Fünfgangfinale stattfand, gab es im letzten Aufgabenteil, dem Zügelüberstreichen, Probleme mit anderen Reitern, deren Pferde in den Weg kamen. Wir konnten zunächst nicht überholen und Heljar verlor die Balance am losen Zügel. Da dieser Aufgabenteil doppelt gewertet wird, rutschten wir auf den sechsten Platz zurück. Dennoch gab das sehr gute Ergebnis der Vorentscheidung von Fünfgang und Töltprüfung zusammen mit den Punkten der Passprüfung den Gesamtsieg und somit den zweiten Meistertitel in der Fünfgangkombination.

Eine Woche zuvor war Heljar auf den Deutschen Meisterschaften fünfter im A- Finale des Fünfgangpreises geworden. Ein Start, den wir aus taktischen Gründen erwogen hatten. Heljar hat in den vergangenen zwei Wochen bewiesen, dass er in Topform ist und besonders beachtlich ist die kontinuierliche Leistungssteigerung bis zum vorläufigen Saisonhöhepunkt. Am ersten Turnier des Jahres (Tagesturnier ohne Endausscheidungen), erritten wir bereits 7,03 Punkte in der F1 Vorentscheidung. Drei Wochen später dann auf dem ersten WM Qualifiaktionsturnier in Hombrechtikon 7,07 Punkte und zwei Wochen danach auf den Bawü Meisterschaften 7,13. Die Punkte auf den Deutschen Meisterschfaften waren niedriger, was den für uns schwierigen Abreitmöglichkeiten (nur Reithalle und Viereck) sowie dem schlechten Wetter (Dauerregen) geschuldet war. Für einen Platz in Finale hatte es dennoch gereicht.

Jetzt dürfen wir uns auf die WM in Holland als Mitglied der Equipe Suisse freuen :-)!



 

Kommentare

Jetzt kommentieren!


* Pflichtfelder